Aktuelle Presseinformationen

Pressemitteilung und Einladung zur Pressekonferenz am 9. Juni 2017 um 11 Uhr

 

Berlin 02.06.2017 Die Adalbert-Stiftung Krefeld, die dem Dialog mit den Staaten Mittel- und Osteuropas gewidmet ist, lädt gemeinsam mit der Stiftung Berliner Mauer und den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zur Einweihung eines Denkmals zur Würdigung der Beiträge der „Adalbert-Länder“ Polen, Slowakei, Tschechien und Ungarn zum Mauerfall in Berlin

am Freitag, 9. Juni 2017, um 12 Uhr
im Garten am Mauercafé an der Bernauer Straße 115
(neben dem Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer) ein.

Zuvor findet um 11 Uhr eine Pressekonferenz mit den drei Veranstaltern und dem Künstler des Denkmals, Prof. Albrecht, im Lazarus-Haus Berlin, Konferenzraum im Hochparterre rechts, Bernauer Straße 117, statt. Hierfür wird um Anmeldung unter christine.roehr@adalbert-stiftung.de gebeten.

Die Adalbert-Stiftung möchte mit diesem Denkmal an den Beitrag der Adalbert-Länder zum Fall der Berliner Mauer und zur Wiedererlangung der Deutschen Einheit erinnern.

Die Pressemitteilung als PDF zum Download:

Pressemitteilung 2.6.17 Deutsch

Pressemitteilung 2.6.17 Polnisch

Pressemitteilung 2.6.17 Slowakisch

Pressemitteilung 2.6.17 Tschechisch

Pressemitteilung 2.6.17 Ungarisch