Seminarwochen

Seminarwochen

Internationale Seminarwochen mit ausgewählten Gruppen akademischer Jugend aus den Ländern Ostmitteleuropas und der EU sollen der unmittelbaren Begegnung mit Europa dienen und den Gedanken- und Erfahrungsaustausch über noch bestehende Grenzen hinweg fördern. Referate und Diskussionen mit Experten aus den Bereichen Kultur, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft vermitteln den Nachwuchseliten Einblicke in wichtige Aspekte der europäischen Integration; Exkursionen und Workshops dienen demselben Ziel. Auszüge aus den Themen (2001/2002): 2001 Systemveränderungen in den Reformstaaten Ostmitteleuropas Deutsch-Tschechische Seminarwoche in Prag. In Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf und der Karls-Universität Prag. Leitung: Univ.-Prof. Dr. Hans Süssmuth, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf Ethnische, politische und kulturreligiöse Grenzen, Grenzgebiete und Grenzüberschreitungen in Polen und der westlichen Ukraine Seminarwoche in Zusammenarbeit mit der Heinrich Heine-Universität, Düsseldorf. Leitung: Univ.-Prof. Dr. Hans Hecker, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf 2002 Politische Willensbildung in Ostmitteleuropa Deutsch-Tschechische Seminarwoche in Berlin. In Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf und der Karls-Universität Prag. Leitung: Univ.-Prof. Dr. Hans Süssmuth, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf Die Rolle der Tschechischen Republik in der erweiterten EU Deutsch-Tschechische Seminarwoche in Prag. In Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Karls-Universität Prag. Leitung: Univ.-Prof. Dr. Hans Süssmuth, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf Gesamtübersicht der Veranstaltungen (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.